Patsch / Bella / Blog

… vom Donnerhall fast taub

October 31, 2012 listendings ,

Twittersternchen Oktober 2012

Zu kalt für den durch­schnit­tlichen Wischtelefon-Benutzer, nämlich.


Lassen Sie mich durch, ich habe Admin-Rechte!
@GNetzer
Max-Jacob Ost


Jens Lehmann nach wie vor mit dem Sym­pa­thiew­ert von Christoph Waltz in den Inglo­ri­ous Bas­terds
@Ojweh
Crag­gan


‘Mama, mal mir bitte ein UPS-Fahrzeug.’ Wir soll­ten mal darüber nach­denken, ob wir zu viel online bestellen.
@journelle
Jour­nelle



We’re gonna party like it’s my birth­day? You mean I get depressed about my age and cry in front of the mir­ror?
@morninggloria
Erin Glo­ria Ryan


Campino ver­hält sich zu Johnny Rot­ten wie Peter Kraus zu Elvis.
@OliFritsch
Oliver Fritsch


Meine Biografie ist eine Geschichte der Suchterkrankun­gen: Play­mo­bil, dicke Bücher, Boskoop-Apfel und Knutschen gehören dazu.
@fraeulein_tessa
teresa m. bücker


Tipp für Eltern: Den Kindern immer ein paar Kohlen­hy­drate voraus sein.
@rrho
Rochus Wolff


Man stelle sich vor, Hoe­here Math­e­matik wuerde so behan­delt wer­den wie Fem­i­nis­mus.
@_stk
stk


„Ihr ver­wen­det doch absichtlich so kom­plizierte Begriffe… Epsilon­umge­bung? Erk­laere mir, wie das funk­tion­iert, wenn dir das so wichtig ist!“
@_stk
stk


Mit mir und Alko­hol ver­hält es sich unge­fähr so wie mit Katzen und Laser­point­ern.
@BunterKneten
Bunte Knete


By the way: Rom­ney vor Obama. Es gibt Völker, denen ein­fach nicht zu helfen ist. Völker, die Base­ball für einen pop­ulären Sport hal­ten.
@Peter_Ahrens
Peter Ahrens


“Lass uns in den Hof­garten gehen, einen riesi­gen Laub­haufen bauen, & Du springst dann da rein!” “Du lebst auch in einem Kin­der­märchen­buch.“


NO WOMAN HAS EVER CHANGED THE WORLD BY COMPLAINING ABOUT HER THIGHS
@SarahKSilverman
Sarah Sil­ver­man


I finally learned how to teach my guys to ID the pas­sive voice. If you can insert “by zom­bies” after the verb, you have pas­sive voice.
@johnsonr
Rebecca John­son


Irgend­wann werde wir obses­sive Serien­gucker einen Vorteil gegenüber dem Rest der Men­schheit haben. Bin ges­pannt, was das sein mag.
@Plunderkerze
Lisa Linus


Portugiesisch-Stunde geschafft. Kann also Chris­tiano Ronaldo mor­gen gram­matikalisch kor­rekt bepö­beln.
@Ina_Steinbach
Ina Stein­bach


“Ich leide ja sehr, wenn ich krank bin. Das merkst Du aber nicht, das halte ich dann vor Dir geheim.” — “Das klappt aber eher so mit­telgut.“
@Fledermaus
Fle­d­er­maus


per­fekte anti-frier-kombi: wollpulli über kleid über schlafanzughose. brauche es nur noch in straßen­tauglich. (oder ich zieh nach berlin.)
@Semi_Suicidal
Semi­Sui­ci­dal


@ Das kommt bei „Untertrei­bun­gen des Jahres“ direkt hin­ter „Mitt Rom­ney ist ein Trot­tel.“
@yellowled
Matthias Mees


Trig­ger: Wenn eine Frau nach einem “Mann im Haus” seufzt, weil etwas kaputt gegan­gen ist. (REPARIERENKÖNNEN IST NICHT CHROMOSOMENSACHE!)
@kaltmamsell
kalt­mam­sell


Die Mod­er­a­toren von taff verkör­pern auch alles, was schlecht und ver­acht­enswürdig ist an unserer Welt.


Bobic würde wohl sogar kom­men­tieren, wenn ein VfB-Spieler Bion­ade Litschi bestellt. “Das ist kein Teamgeist — Die Devise war Hol­un­der!“
@ElCobra
Michael Bach