Patsch / Bella / Blog

… vom Donnerhall fast taub

July 31, 2012 listendings ,

Twittersternchen Juli 2012

Von wegen Som­mer, Sonne und flache Witze über Frauen die Eis schlecken. Mehr so: Herbst ist, wenn man trotz­dem brutzelt.


irgend­wann nehme ich microsofts ange­bot an und sende denen mal meinen prob­lem­bericht. vielle­icht haben die ja job– und beziehungstipps.
@katjaberlin
kat­jaber­lin


Ich muss das jetzt ein­fach mal sagen: Sehe ich Sam­mer, denke ich Volde­mort. (Wer mag, darf sich was mit der dark side dazu­denken.)
@heinzkamke
heinzkamke


Als Hagrid kommt ja eigentlich nur der junge Paul Bre­it­ner in Frage.
@hirngabel
hirnga­bel


Dass die Heiligtümer des Todes an der Säbener Straße liegen, war uns aber eigentlich ja auch schon seit langem klar.
@hirngabel
hirnga­bel


Als Mug­gle ver­steht man da nur Gleis 9 3/4.
@trainerbaade
Trainer Baade


Beim Geburt­s­jahr immer weiter nach unten scrollen müssen — das schmerzvolle Altwer­den des Inter­ne­tusers.
@verdachtsmoment
Mirka von Lilienthal


extra zum bahn­hof­skiosk, um ne zeitschrift zu kaufen und nun echt ent­täuscht. die “liv­ing at home” ist gar kein mag­a­zin für sozial­pho­biker.
@Semi_Suicidal
Semi­Sui­ci­dal


Ste­fan Kießling schreibt auf Face­book: “Heute koche ich Tayler und mein Lieblingsessen.” Jemand sollte das Jugen­damt anrufen.
@Maria_Berlin
Maria Köh­ler


„The con­duc­tor is a pony?“ — „I said, he is a lit­tle hoarse.“
@_stk
stk


Our pub­lic trans­port ticket machines are a silent reminder of the tourist board’s orig­i­nal Munich mar­ket­ing con­cept: adven­ture hol­i­days.
@MunichLovesU
M♥U | Annette


Being called a bitch with no sense of humor is one of the many perks of mak­ing fun of things men like on the inter­net.
@morninggloria
Erin Glo­ria Ryan


Aben­dessen ist für Men­schen, die nicht genü­gend Gin im Haus haben.
@Cynx
Alex


wenn ich auch nur einen tick neu­ro­tis­cher wäre, kön­nte ich nachts nicht schlafen, ob der spül­maschinenein­räumtech­nik meiner kol­le­gen.


“Ey, Deine neue Fre­undin ist ja wohl voll scheisse.”“Contenance, mein Freund.”“Ach, und einen behäm­merten Namen hat sie also auch noch.“
@Bashsalon
 Johannes Bargeld


Wenn User mit dem Admin bairisch sprechen: “Mir warn jetz aussa ganga, sie ken­nan oba foahrn.“
@abspann
abspann


It’s like what’s the fuckin point of own­ing a vinyl record player if you’re not gonna make a cou­ple drunk ham­sters run on that thing.


kol­lege starrt ent­geis­tert auf PC der ohne sein zutun wild fen­ster wech­selt, während sein nach­bar fluchend in die blue­tooth tas­tatur kloppt
@benthorben
Thor­ben


ich habe noch nie einen jungge­sel­len­ab­schied gese­hen und gedacht, “schade!”.
@katjaberlin
kat­jaber­lin


überhaupt kön­nte man bei dem Wet­ter ja Mittwoch mal ver­suchen Kuba zu befreien.
@ishtar_
Food­f­reak


When my great-grandma replied to let­ters, she’d enclose the orig­i­nal with gram­mar cor­rec­tions. I’m con­sid­er­ing reply­ing to tweets that way.
@JoseMolinaTV
Jose Molina


@ Wenn er auf genauere Nach­frage antwortet: “Na, an Jar-Jar!” sofort erwür­gen. Gilt vor jedem Gericht der Welt als Notwehr.
@Nilzenburger
Nilz Bokel­berg


ich möcht schon allein deshalb nicht berühmt sein, weil ich dann eventuell sibylle weis­chen­berg über mich sprechen hören müsste.
@Semi_Suicidal
Semi­Sui­ci­dal


Aus einem Lebenslauf: “Latein: ver­hand­lungssicher.” Gut zu wis­sen: Wenn die alten Römer die Redak­tion ein­nehmen, haut der Bewer­ber uns raus.
@Lokoschat
Timo Lokoschat


sitze mit chai latte und mac­book in der bahn. typ mit long­board setzt sich neben mich, denke “doofer hip­ster”. und twit­tere es auch noch.


Hey, shirt­less dude on a motor­cy­cle wear­ing flip-flops and no hel­met, evo­lu­tion is sup­posed to hap­pen in the oppo­site direc­tion.
@dooce
Heather B. Armstrong


Die Lat­ten am Zaun sind grade mit den let­zten Tassen aus dem Schrank durchge­brannt.
@HappySchnitzel
Sue Reindke

Oh, und dann gab’s eine kleine Sause in London


Vic­to­rian indus­tri­al­ists are dance-miming beat­ing poor peo­ple to death with their penises I think
@warrenellis
War­ren Ellis


I’ll have what­ever Danny Boyle was drink­ing. And lots of it please.
@JRhodesPianist
James Rhodes


Und das ist ganz sicher die Eröff­nungs­feier und nicht irgen­det­was neues von Pink Floyd? #london2012
@yellowled
Matthias Mees


“Didier Drogba wer­den Sie ken­nen.” DU MICH AUCH, POSCHMANN!
@agitpopblog
Baron von Agitpop


Play­ing a drink­ing game that means you have to drain your glass when the Olympians are wear­ing hats. This isn’t going to end well.
@louisebrealey
Louise Brealey


BRIAN MAY! One said Brian May! #olympic­cer­e­mony
@Queen_UK
Eliz­a­beth Windsor


Die Zer­e­monie war ja ganz super und so, aber ihr habt schon real­isiert, dass Volde­mort wieder da ist, richtig?
@JuneDown
Anna Freeman-Graves


YES. OK.The open­ing cer­e­monies WERE weird. And that’s why you, Inter­net, of all peo­ple, should LIKE them.
@hodgman
hodg­man


Es ist Olympia und das Inter­net scheint alles, was wir ihm über Gle­ich­berech­ti­gung und Sex­is­mus beige­bracht hat, schla­gar­tig zu vergessen.